BILS Abwassertechnik - Logo
BILS Abwassertechnik - Logo

So funktioniert PUROO®

Das ungereinigte Wasser fließt über die Vorklärung (1) in das SBR-Becken (2).

Im SBR-Becken erfolgt die intermittierende Belüftung; so lange, bis der mechanische Kugelschwimmer (3) durch den höheren Wasserstand den Druckluftheber (4) aktiviert. Durch diese Aktivierung erfolgt zunächst in mehreren kurzen Pumpstößen die Schlammrückführung.

Nun folgt die Absetzphase. Hierbei sinkt der Schlamm im SBR-Becken ab.

Der Druckluftheber wird erneut aktiviert und fördert nun das gereinigte Wasser aus der Anlage heraus (7).

Ein in den Ablauf integriertes Ventil (6) unterscheidet zwischen kurzen Pumpstößen (= Überschussschlammabzug) und langen Pumpvorgängen (= Klarwasserabzug).

Bei Minimalwasserstand wird der Luftstrom wieder vom Druckluftheber auf den Rohrbelüfter (5) umgeschaltet. – Der Vorgang beginnt von Neuem. Der Zyklus wird also nicht zeitabhängig, sondern wasserstandsabhängig gesteuert.


PUROO®

Die PUROO®-Kleinkläranlage bietet Ihnen bis 16 EW* sehr hohe Reinigungsleistung, einfache Handhabung, geringe Betriebskosten und flexible Einsatzmöglichkeiten.

PUROO® ist als Komplettanlage mit stabilem, langlebigem Beton oder als besonders leichte Anlage mit hochwertigen Kunststoffbehältern einsetzbar.

PUROO® ist für die Nachrüstung in Ihrer alten Mehrkammergrube genauso geeignet wie als Nachrüstsatz mit Kunststoffbehältern.

Die Stromspar-Kläranlage

Die PUROO®-Kleinkläranlage fördert das Abwasser nicht so häufig, wie es in anderen Kleinkläranlagen üblich ist. Das Klärverfahren ist hier deutlich vereinfacht. Dadurch spart PUROO®, insbesondere bei den immer weiter steigenden Stromkosten, bares Geld.

* EW = Einwohnerwert. 1 EW entspricht einem Tagesabwasservolumen von 150 Litern und einer Schmutzfracht von max. 60 g BSB5 und 120 g CSB.